Mitteldeutschland


Vor der eigenen Haustür Motorradfahren, also Reisemotorrad? Warum nicht?
Zumindest in diesen Zeiten...
Beginnend im Elbland, zwischen gewundenem Fluß und Weinbergen in Steillagen, durch das Sächsische Burgenland kurvend, mit Zwischenstopp für eine Kostprobe des berühmten Mutzbratens im Altenburger Land.
Später folgen wir den herrlichen Kurven des Harzes, auch mal ohne Gepäck, schlagen dann den Bogen nach Osten in die Niederlausitz, wo wir im Spreewald auf die westslawischen Sorben treffen - der Grund, weshalb hier zweisprachig gesprochen und geschrieben wird.
Zum Schluss geht es noch mal in die Berge, genauer gesagt: ins Erzgebirge. Oben auf dem Kamm, unmittelbar an der Grenze zu Tschechien werden wir die letzte Nacht verbringen.

Mitteldeutschland
wirmachenurlaub